NEWS
 

Gaudizeit in Genderkingen

Auch in  Genderkingen heißt es nun offiziell wieder Genderkinger-Gaudi!

Mit einem ausführlichen Programm wurde am Samstag Abend bei den Genderkinger Faschings-Freunden die Saison 2014/2015 eingeläutet.

Das neue Motto der kommenden Saison lautet „Legenden der Zeit“ und genau so präsentierte sich auch das Komitee dem Publikum.

Sie verkörperten die Legende von 1954, und präsentierten das Wunder von Bern, die deutsche Nationalmannschaft.

Bei gewohnt guter Stimmung moderierte Hofmarschall Udo Heininger durch das Abendprogramm. Dieser wurde zu Beginn von der Fußballlegende Franz Beckenbauer (Christian Marb) unterstützt. Gemäß dem neuen Faschingsthema in Genderkingen, durfte der “Kaiser” als lebende Legende im Zollsaal natürlich nicht fehlen.

Schon zu Beginn sorgten die Faschingsfreunde für einen Höhepunkt des Abends: im gesamten Saal standen sämtliche Besucher zum gemeinsamen Zelebrieren der Nationalhymne auf.

Im Anschluss sorgten Auftritte der verschiedenen Genderkinger Tanzgruppen und Garden für großen Beifall bei den zahlreichen Gästen. Zu diesen zählten neben Bürgermeister Roland Diez auch zahlreiche andere Faschingsgesellschaften aus der Umgebung.
Für Abwechslung zum Faschingsalltag sorgte unter anderem eine Tanzschule aus Augsburg. Diese ist auf Swing-Tänze der 1920er und 30er Jahre spezialisiert und entführte die Anwesenden für wenige Minuten in die Vergangenheit des Swings.

Als letzten Höhepunkt übergab Bürgermeister Roland Dietz offiziell den obligatorischen Gemeindeschlüssel an die Narren, welche für die nächsten Monate die Regentschaft in Genderkingen übernehmen. Mit einer

Powerpointpräsentation über Legenden von 1954 bis 2014 präsentierte sich anschließend das neue Prinzenpaar Prinz Michael III. (Seitz) und Johanna I. (Seel).

Michael III. und Johanna I. regieren nun in Genderkingen!

 
 

 Stand: 17.11.2014 02:06 Uhr
Erstellt von: Manuel Zemsky

 

Drucken   |   Nach oben


Hits: 1918




KONTAKT

TERMINE


DABEI SEIN


Social-Media

SPONSOREN